1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Ihr Onlineshop für E-Liquids Made in Germany zu Bestpreisen

Kategorien

Sichere Zahlung

powered by

Paypal Payment

oder einfach klassisch via

schnelle Zustellung

Tipps und Tricks zum Dampfen Deiner E-Zigarette

Probleme beim Laden des Akkus

Es kann in seltenen Fällen vorkommen, dass die Akkus trotz korrektem Anschließen an das Ladekabel nicht geladen werden. In solchen Fällen muss eine bestimmte Reihenfolge beim Laden beachtet werden:

1. Das USB-Ladekabel in den Netzstecker oder ein anderes USB-Gerät einstecken.

2. Jetzt erst den Akku in die Haltevorrichtung des USB-Ladekabels einschrauben.

Der Akku sollte nun korrekt laden und bei leeren Akkus ein rotes Licht am USB-Ladekabel erscheinen. Sobald der Akku vollständig geladen ist, wird das Licht grün und der Akku kann vom USB-Ladekabel entnommen werden.

 

Verdampfer und Liquids

Wir wissen, dass man gerade als Neu-Dampfer gerne viele unterschiedliche Liquids mit verschiedenen Aromen und ggf. in unterschiedlichen Nikotinstärken und Zusammensetzungen ausprobieren möchte.

Wenn Du ein Depot mit einem Liquid benutzt, so befindet sich ein kleiner Teil des Liquids immer auch im Verdampfer (z.B. im Docht). Daher solltest Du nicht allzu oft in kurzer Zeit die Liquids wechseln, die Du in Deinem Verdampfer benutzt, da sich im Verdampfer die kleinen Mengen der Liquids im Verdampfer vermischen und einen stark verfälschten Geschmack ergeben können.

Auch sollten Liquids verschiedener Kategorien (Tabak, Menthol, Frucht, Süßes) nicht im selben Verdampfer gedampft werden, da dies zum frühzeitigen Ende Deines Verdampfers führen kann und auch nicht sehr gut schmeckt.

Es hat sich als die beste Methode herausgestellt, sogenannte "Themen-Verdampfer" zu nutzen. Das heißt in einem Deiner Verdampfer werden ausschließlich Tabak-Liquids gedampft, in einem anderen ausschließlich Frucht-Liquids und ggf. ein weiterer Verdampfer für Menthol-Liquids. So stellst Du ein möglichst zufrieden stellendes Dampferlebnis sicher.

 

Der Geschmack lässt nach

Dampfst Du über einen längeren Zeitraum die gleiche Geschmackssorte eines Liquids, so kann es nach einiger Zeit sein, dass Dir der Geschmack nicht mehr so stark vorkommt wie zu Beginn.

Das liegt daran, dass sich Deine Geschmacksnerven mit der Zeit an den Geschmack gewöhnen (ähnlich wie bei Parfüm, welches Du täglich benutzt). Es empfiehlt sich daher, hin und wieder den Geschmack Deiner Liquids zu variieren. Aus unserer persönlichen Erfahrung hat sich ein Zeitraum von ca. 2-3 Tagen als angemessen herausgestellt. Dies kann jedoch von jeder Person unterschiedlich wahrgenommen werden.

 

"Siffen"

Aus verschiedenen Gründen kann es passieren, dass Deine e-Zigarette zu "siffen" beginnt. Siffen bedeutet, dass Liquid in geringen Mengen an verschiedenen Stellen Deiner e-Zigarette austritt. Es kann aus der Depot-Öffnung des Verdampfers, aus dem Depot selbst, oder aus dem Verbindungsstück zwischen Akku und Verdampfer austreten. Siffen hängt in den meisten Fällen nicht mit einer Funktionsstörung Deiner e-Zigarette zusammen, sondern mit fehlerhafter Benutzung. Gründe für siffen können sein:

Falsche Zugtechnik

Bitte lies Dir unsere Tipps zur Zugtechnik durch.

Defektes Depot:

Durch das Herunterfallen der E-Zigarette kann das Depot beschädigt sein. Tausche das Depot aus, sobald Du merkst, dass es nicht mehr dicht ist.

Pumpen

Häufiges Ein- und Ausstecken der Depots in den Verdampfer führt zu einem Pumpeffekt, bei dem das Liquid durch den Druck des Einsteckens in den Verdampfer gepumpt wird. Der Verdampfer nimmt dabei mehr Liquid auf als er tatsächlich fassen kann und beginnt zu siffen.

 

Wie lange sollte man am Stück dampfen?

Verdampfer von E-Zigaretten sind je nach Bauart unterschiedlich empfindlich gegenüber Wärme. In der Regel sind Tankverdampfer empfindlicher als Watteverdampfer. Wenn die Verdampfer übermäßig warm werden, hat der Dampf nicht mehr das selbe Volumen wie bei einem "ausgeruhten" Verdampfer. Daher solltest Du, sobald Du merkst das der Verdampfer sehr warm geworden ist, eine Dampfpause einlegen und warten bis sich der Verdampfer abgekühlt hat. Es dauert etwa 10-12 lange Züge, bis sich dieser Zustand im Verdampfer einstellt. Dies entspricht auch in etwa unserer empfohlenen Nikotindosis.

 

Wie wirkt das Nikotin in den Liquids?

Herkömmliche Zigaretten beinhalten neben den bekannten Giftstoffen zwei Formen des Nikotins: freies Nikotin und gebundenes Nikotin. Freies Nikotin wird erreicht, indem den Zigaretten Zusatzstoffe (Ammoniak, Harnsäure, Soda) zugeführt werden, die die Aufnahme des Nikotins im Körper deutlich beschleunigen. Die Liquids elektrischer Zigaretten beinhalten diese Zusatzstoffe nicht. Dadurch muss das aufgenommene Nikotin vom Körper erst von den gebundenen Salzen gelöst werden, was etwas länger als bei herkömmlichen Zigaretten in Anspruch nimmt. Im Vergleich zu herkömmlichen Zigaretten spürt man demnach nicht bereits nach ca. 7 Sekunden nach dem ersten Zug das Nikotin im Körper, sondern erst nach ca. 30 Sekunden. Nach den ersten zwei bis drei Zügen an unseren elektrischen Zigaretten besteht allerdings kein Unterschied mehr zu herkömmlichen Zigaretten.

 

Vorsicht vor Überdosierung

Durch die beim Dampfen etwas langsamere Aufnahme des Nikotins im Körper kann es passieren, dass man unfreiwillig mehr Nikotin zu sich nimmt, als man tatsächlich wollte. Daher solltest Du nach den ersten Zügen eine kurze Dampfpause von ca. 30 Sekunden einlegen, bis sich die volle Wirkung des Nikotins eingestellt hat. Du solltest in Summe etwa so oft an Deiner E-Zigarette ziehen wie Du auch an einer herkömmlichen Zigarette ziehen würdest. Dann solltest Du eine Pause von mindestens 30 Minuten einlegen

Quelle: dampfpott.de

Unsere Qualitätsmerkmale

 

keine China Import Waren!

ständig frisch produziert

schneller Versand

schneller & freundlicher Kundenservice

höchster Datenschutz

Bestellung

Image Bestellen Sie sicher und bequem von zu hause! Nutzen Sie eine unserer vielen Zahlungsoptionen.

Packaging

Image Ihre Bestellung wird schnellstmöglich nach Ihren Wünschen individuell zusammengestellt, verpackt, und unserem Versandpartner übergeben.

 

Lieferung

ImageSie erhalten Ihre Bestellung gut verpackt und auf dem schnellsten Weg direkt zu ihnen nach Hause!